Der aktuelle Preis von bitcoin liegt bei 49 Tausend Euro. Lohnt es sich also, zu diesem Preis im Jahr 2021 zu investieren, oder sollten Sie warten, bis der Preis sinkt?

Hier in diesem Artikel werden wir versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen. Wann man Bitcoin kauft, wann man Bitcoin verkauft und ob man sich mit Bitcoin anlegen sollte, weil man alles verlieren kann.

Investitionen bergen immer das Risiko eines Verlustes, und Bitcoin ist da keine Ausnahme. Aber auch die möglichen Gewinne sind sehr hoch.

Hier werden wir in fünf Beispielen herausfinden, wann es sinnvoll ist, in Bitcoin zu investieren und wann es sich nicht lohnt, ihn zu kaufen:

  1. In Bitcoin investieren, wenn der Preis stark gesunken ist
  2. Investieren in Bitcoin, wenn der Preis gerade zu sinken beginnt
  3. Investieren in Bitcoin unabhängig davon, ob der Preis steigt oder sinkt
  4. In Bitcoin investieren, wenn der Preis steigt
  5. Investieren in Bitcoin, wenn der Preis stark gestiegen ist, wie im Jahr 2021

 

1. In Bitcoin investieren, wenn der Preis stark gesunken ist

Es macht sicherlich Sinn, in Bitcoin zu investieren, wenn der Preis stark gesunken ist, da jeder Bitcoin zu einem niedrigen Preis kaufen möchte. Wenn der Preis stark gesunken ist, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie investieren müssen.

So wie im Jahr 2018, als der Preis auf fünftausend Euro fiel. Jetzt, wer bitcoin bei fünftausend Euro gekauft hat, könnte für 49 Tausend verkaufen, was seine Investition um das Zehnfache erhöht hätte. Es ist sehr profitabel, zu kaufen, wenn der Preis stark gesunken ist.

Je höher die Investition, desto größer der Gewinn, das weiß jeder. Investieren Sie also so viel wie möglich, wenn der Preis stark fällt, und dann können Sie eine Menge Geld verdienen. Investoren, die diesen Weg gewählt haben, werden reichlich belohnt, denn in den kommenden Jahren, wenn der Preis stark ansteigt, können Sie einen hohen Gewinn einkalkulieren.

 

2. Investieren, wenn der Preis gerade zu sinken beginnt

Wenn der Preis gerade zu fallen beginnt, ist es keine gute Idee, in Bitcoin zu investieren, da der Preis noch weiter fallen kann. Aber auf der anderen Seite kann der Bitcoin auf lange Sicht deutlich steigen, so dass sich die Investition auch dann noch lohnt, wenn der Preis gerade zu fallen beginnt.

In diesem Fall liegt es an Ihnen zu entscheiden, ob Sie investieren wollen oder nicht. Wir können Ihnen raten, zu investieren, aber nicht zu viel, so dass Sie, wenn der Preis weiter fällt, wieder investieren können. Und dann werden Sie in der Lage sein, eine volle Rendite für Ihre Investition zu erhalten.

Dieser Ansatz bietet die Möglichkeit, nicht ins Defizit zu gehen, und niemand will ins Minus gehen. Aber wenn Sie in den roten Zahlen sind, müssen Sie nur geduldig sein und warten, bis der Bitcoin-Preis steigt, auch wenn das Jahre dauern kann.

 

3. Investieren unabhängig davon, ob der Preis steigt oder sinkt

Wenn Sie ein Bitcoin-Fan sind, und Sie glauben, dass der Preis in der Zukunft sehr hoch sein wird, dann sollten Sie in Bitcoin investieren, egal wie der Preis jetzt ist. Auch eine solche Strategie hat ihre Berechtigung und man kann über die Jahre hinweg gute Gewinne erzielen, unabhängig davon, ob der Kurs steigt oder fällt.

Es könnte aber auch sein, dass Sie für 45 Tausend kaufen und der Preis wieder um 5 Tausend fällt. Und es ist möglich, aber es gibt keinen Grund zur Panik in diesem Fall, es ist besser, mehr Bitcoins zu kaufen, wie im vorherigen Beispiel, und warten warten warten.

Ist es möglich, dass der Preis von bitcoin für Jahre volatil sein wird? Dies ist unwahrscheinlich, da die Popularität von bitcoin jedes Jahr wächst und damit auch sein Preis. Viele große Firmen investieren auch in bitcoin, es ist in letzter Zeit populär geworden.

 

4. In Bitcoin investieren, wenn der Preis steigt

Wenn der Preis steigt, ist es möglich und notwendig, in Bitcoin zu investieren, weil der Preis steigt und immer höher gehen kann. Und deshalb können Sie mit einem Gewinn rechnen, auch in kurzer Zeit. Und in kurzer Zeit einen Gewinn zu erzielen, ist großartig. Genau das, was wir brauchen.

Oder Sie können länger warten und hoffen, dass der Preis von Bitcoin noch höher steigt. So oder so, wir bleiben auf der Plusseite, wenn der Preis steigt. Das Einzige, was Sie beachten müssen, ist, dass der Preis unerwartet fallen kann.

Aber in diesem Fall verkaufen Sie Ihre Bitcoins einfach sofort, tauschen sie in Euro um und alles wird gut. Sie haben einen Gewinn gemacht und das sollte reichen. Obwohl, wenn Sie denken, dass es Ihnen nicht genug Gewinn gebracht hat, können Sie warten, bis der Bitcoin-Preis weiter steigt.

 

5. Wenn der Preis stark gestiegen ist, wie im Jahr 2021

Wenn der Preis stark gestiegen ist, wie im Jahr 2021, ist es besser, abzuwarten und zu sehen, was als nächstes mit dem Preis passiert. Wenn der Preis weiter steigt, wie im vorherigen Beispiel, warum nicht investieren. Und wenn der Preis fällt, lohnt es sich, darauf zu warten, dass er noch mehr fällt, um den maximalen Gewinn mitzunehmen.

Viele Investoren tun das. Sie können investieren und auf einen Preis von 90-100 Tausend hoffen, dann können Sie Ihr Kapital verdoppeln. Und wenn Sie noch länger warten, ist der Preis von 250 Tausend auch Realität. Zwar weiß niemand, wann das sein wird, aber es ist durchaus möglich.

Und wenn Sie nicht lange warten wollen, schauen Sie sich den Bitcoin-Handel an. Durch den Handel mit Bitcoin machen Sie die ganze Zeit einen Gewinn, egal ob der Preis steigt oder fällt. Hier sind 2 Beispiele für den kurzfristigen Handel mit Bitcoin:

 

Erste Beispiel:

  • Aktueller Bitcoin Kurs:EUR 49.936,55 €
    (Stand: 10.04.21 07:45)
  • Wir kaufen 0,01 BTC (Bitcoin) für 500€
  • Dann warten wir - wenn der Kurs steigt - sehr schön und warten wir weiter
  • Wenn der Kurs sinkt - tauschen wir zurück zu Euro

Zweite Beispiel:

  • Aktueller Bitcoin Kurs:EUR 49.997,42 €
    (Stand: 10.04.21 08:15)
  • Wir kaufen 0,01 BTC für 500€
  • Dann warten wir nicht bis der Kurs steigt, wir tauschen sofort zu 511.88 PerfectMoney Euro
  • Und warten wir bis der Kurs sinkt, erst dann kaufen wir wieder Bitcoins
 

Wo bitcoin kaufen:

Wo umtauschen:

 

Wenn Sie Hilfe brauchen, dann hilft Ihnen diese Anleitung weiter. Weiter wird genauer erklärt wie bei bitcoin.de Bitcoins kaufen und wie das umtauschen zu PerfectMoney Euro und zurück.

 

Bitcoins kaufen

  1. Registrieren Sie sich bei https://www.bitcoin.de/de/registrieren
  2. Bestätigen Sie Ihre Bankkonto mit SofortÜberweisung
  3. Kaufen Sie Bitcoins
  4. Überweisen Sie Geld

 

1. Registration

 

2. Bankkonto verifizieren

 

3. Bitcoins kaufen

Gehen Sie auf "Marktplatz" https://www.bitcoin.de/de/btceur/market und kaufen Sie Bitcoins.

Wählen Sie blaue Angebote. Die können Sie mit Überweisung zu erwerben. Grüne Angebote sind Express Handel nur mit Fidor Bankkonto möglich.

 

4. Geld überweisen

Nächste Schritt - das Geld überweisen an Verkäuferskonto, als er das Geld bekommt, überweist er Ihnen Bitcoins.

 

Bitcoin Umtauschen

Wir brauchen Bitcoins umtauschen, damit wir nichts verlieren und Gewinne machen.

Der Umtausch ist Umsatzsteuerfrei - da brauchen Sie keine Gedanken machen.

Blockchain

Bevor Sie aber umtauschen, brauchen Sie bitcoins von bitcoin.de auf Blockchain Wallet auszahlen. Registrieren Sie sich bei Blockchain:

Und zahlen Sie das Geld von bitcoin.de auf Ihr Blockchain Wallet aus.

Nun können Sie mit Ihres Blockchain Konto überall bezahlen.

PerfectMoney

Wir brauchen noch PerfectMoney Konto. Registrieren Sie sich bei:

Nach erfolgreichem Registrierung können Sie Bitcoins zu PerfectMoney Euro umtauschen und zurück.

Wo umtauschen

Wann umtauschen

wie oben im zwei Beispiele beschrieben.

 

Unser Fazit: In den meisten Fällen lohnt es sich, in Bitcoin zu investieren. Und es spielt keine Rolle, welches Jahr 2021 oder 2025, bitcoin Investitionen werden sich auszahlen. Natürlich gibt es keine Garantien. Wenn es Garantien gäbe, dann würde jeder investieren, aber nur diejenigen, die Bitcoin vertrauen, investieren. Aber es ist besser, mit Bitcoin zu handeln und Sie müssen nicht lange warten, um einen Gewinn zu erzielen.